Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Käufen.

Ist der 66er Shelby Cobra 427 Super Snake der gefährlichste Sportwagen aller Zeiten?

Der CSX 3015 ist der einzige Super Snake Shelby Cobra weltweit. Zuletzt erzielte es bei der Barrett-Jackson-Auktion 2021 in Scottsdale atemberaubende 5,5 Millionen US-Dollar. Carroll Shelby beschrieb seine Idee als „die Cobra, um alle Cobras zu beenden“. Die Geschichte des Super Snake hat bewiesen, dass der auffallend leistungsstarke und leichte Sportwagen sehr wohl der gefährlichste Sportwagen aller Zeiten sein könnte, aber wir lassen Sie entscheiden.

Im Jahr 2007 sagte Shelby zu Barrett-Jackson: „Als ich 1966 diesen doppelt aufgeladenen 427 Cobra baute, wollte ich, dass er das schnellste und gemeinste Auto auf der Straße ist der Welt. Es ist die schnellste straßenzugelassene Cobra, die ich je besessen habe.“

Die Super Snake basiert auf den Cobra 427 Wettbewerbs-Roadstern, von denen nur 23 hergestellt wurden. Laut Supercars.net konnte die Cobra 427 in 4,5 Sekunden von null auf 60 mph schlagen, mit einer Höchstgeschwindigkeit von 165 mph. Die Höchstgeschwindigkeit des Super Snake wurde nicht offiziell bekannt gegeben, aber Schätzungen im Internet gehen von über 200 PS aus. Es erhält seine knöchelaufhellende Kraft von einem 7-Liter-V8-Doppelkompressor-Motor mit 800 PS. Shelby stattete das Auto unter anderem mit einer höheren Motorhaube zur Aufnahme der Kompressoren, einer größeren Nasenöffnung zur Optimierung des Luftstroms, breiteren Kotflügeln, Stoßstangen und einer Windschutzscheibe aus. Die Header, Bremsen und das rennerprobte Heck der Cobra 427 blieben gleich.

1966 Shelby Cobra 427 Superschlange

1966 Shelby Cobra 427 Superschlange

1966 Shelby Cobra 427 Superschlange

1966 Shelby Cobra 427 Superschlange

1966 Shelby Cobra 427 Superschlange

Es wurden nur zwei Shelby Cobra Super Snakes hergestellt. Das andere Exemplar, CSX 3303, wurde dem Komiker Bill Cosby geschenkt, der es sofort nach seiner ersten überraschenden Fahrt verkaufte. Cosby teilte seine Erfahrungen auf seinem 1968er Album „200 MPH“. Das Auto landete schließlich in den Händen von Tony Maxey, der von der California Highway Patrol wegen Geschwindigkeitsüberschreitung einen Strafzettel erhielt, dann die Kontrolle über das Auto verlor und es von einer Klippe in den Pazifischen Ozean schleuderte. Maxey starb Tage später an Verletzungen und das Auto wurde zerstört, was dazu führte, dass der CSX 3015 die letzte überlebende Superschlange war.

Ein Sportwagen mit 800 PS und einer Höchstgeschwindigkeit von 200 Meilen pro Stunde klingt im Vergleich zu den modernen Supersportwagen von heute nicht so beeindruckend, aber es ist wichtig zu beachten, dass die Cobra Super Snake in den 60er Jahren existierte, als Autos noch nicht mit Sicherheitsgurten ausgestattet waren . Außerdem hat Donut Media in ihrem Video einen gültigen Punkt mit dem Titel „Coole Autos, die zu besitzen saugen“, die besagt, dass die Aluminiumkarosserie der Cobra im Laufe der Zeit durch die durch die Hitze des Motors verursachte Wärmeausdehnung ermüden könnte, was das Fahren des 2.550-Pfund-Autos noch riskanter macht.

Macht das wahnsinnige Verhältnis von Gewicht zu Leistung eines alternden Sportwagens mit Aluminiumkarosserie den Shelby Cobra Super Snake von 1966 zum gefährlichsten Sportwagen? Sagen Sie uns Ihre Gedanken in den Kommentaren unten.

We will be happy to hear your thoughts

Hinterlasse einen Kommentar

Iresellsmart.de
Logo
Shopping cart